FAQ

Sea Shepherd wurde 1977 von Captain Paul Watson gegründet. Seitdem ist Sea Shepherd zu einer weltweiten Bewegung mit unabhängigen, nationalen und regionalen Gruppen in über 20 Ländern geworden. Diese Gruppen sind durch eine gemeinsame Mission vereint, und werden, wie die Finanzen, Kommunikation, Logistik, sowie eine aus fünf Schiffen bestehende Flotte, von Sea Shepherd Global koordiniert. Sea Shepherd Global wurde 2013 gegründet und ist in Amsterdam ansässig. Mit seinen Schiffen beteiligt sich Sea Shepherd weltweit an Direkten Aktionen im Rahmen von Meeresschutzkampagnen. Sea Shepherd Global ist eine gemeinnützige, in den Niederlanden registrierte Organisation und wird als "Stichting Sea Shepherd Global" („Stichting“: niederl. für „Stiftung“) von Geschäftsführer Captain Alex Cornelissen geleitet. Von der in den USA ansässigen Sea Shepherd Conservation Society (SSCS) ist Sea Shepherd Global finanziell und rechtlich unabhängig.

2010 wurde Sea Shepherd Deutschland e.V. gegründet. Der Verein besteht aus 13 Vollmitgliedern und zahlreichen freiwilligen Mitarbeitern, die alle, bis auf wenige Ausnahmen, ehrenamtlich tätig sind. Sea Shepherd finanziert sich durch Spenden und den Verkauf von Merchandise-Artikeln. Die Spenden gehen zu 100% in die Kampagnen, die Erlöse aus dem Verkauf ebenso nach Abzug aller Kosten. Nur durch unsere Unterstützer ist es möglich, unsere Schiffe zu betanken, instandzuhalten und in See zu stechen, um unsere Schützlinge zu verteidigen.. Unsere Freiwilligen an Land und auf See arbeiten bis auf sehr wenige Ausnahmen alle ehrenamtlich.

Gleichheitserklärung

Sea Shepherd arbeitet auf internationaler Ebene ohne Vorurteile bezüglich Rasse, Hautfarbe, Nationalität, Religion oder irgendeinem anderen Aspekt. Wir kämpfen weder gegen irgendeine Nationalität noch Kultur, sondern für das Meer und seine Bewohner.

Gleichheitserklärung >